Einfach in den Kirchraum eintreten. Mit – zu Recht! – ganz unterschiedlichen Absichten: Auf dem Heimweg von der Arbeit kurz auf dem Kirchparkplatz gehalten, um einen Augenblick Ruhe für die Seele zu fassen. Oder aus historischem Interesse, mit dem DKV-Führer in der Hand, der Bauhistorie nachgehend. Mit dem Ziel, eine Kerze anzuzünden und ein Gebet für jemanden zu sprechen, dem es gerade nicht so gut geht. Die eigene Hochzeit zu planen. Oder schließlich: Die Erhabenheit des Raumes einfangen. Nutzen Sie für all dieses die Gelegenheit der Offenen Kirche Marien.

Die Marienkirche ist geöffnet immer Dienstags bis Samstags von 15.00 bis 17.00 Uhr.